Rindfleischröllchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RindfleischröllchenDurchschnittliche Bewertung: 4.5152

Rindfleischröllchen

mit Ziegenfrischkäse und Pfefferkraut auf Tomaten- Carpaccio und Gurken-Oliven-Marinade

Rezept: Rindfleischröllchen
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Portionen
10 Blätter Pfefferkraut
400 g Ziegenfrischkäse
60 ml Milch
Zitronen (Saft)
2 EL Tafel- Meerrettich
600 g gekochter Tafelspitz (vom Rind) in dünne Scheiben geschnitten
75 ml Geflügelfond
Jetzt kaufen!Speisestärke
Jetzt kaufen!Saft von 1 Limetten
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml Olivenöl
Ein Viertel Salatgurke
20 Oliven (je 19 schwarze und grüne)
1 Bund Schnittlauch
5 große Strauchtomaten
Salz
Pfeffer
Zum Dekorieren: Kresse
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Messer, 1 Kochlöffel, 1 Spritzbeutel, 1 Schneebesen

Zubereitungsschritte

1
Die Pfefferkraut-Blätter säubern und in feine Streifen schneiden, mit dem Messer kurz durchhacken. Den Ziegenfrischkäse und die Milch mit einem Kochlöffel glattrühren. Die gehackten Pfefferkraut-Blätter zugeben und mit Zitronensaft, Meerrettich, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Frischkäsemasse in einen Spritzbeutel füllen. Die Rindfleisch-Scheiben auf die Arbeitsfläche legen und den Frischkäse auf das vordere Drittel spritzen (ca. 2 cm Durchmesser) und einrollen. Bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.
2
Für die Olivenmarinade den Geflügelfond zusammen mit der Speisestärke aufkochen, dann den Limonensaft zugeben. Die Flüssigkeit auskühlen lassen und das Olivenöl mit einern Schneebesen tropfenweise einrühren (damit eine homogene Masse entsteht). Die Gurke mit der Schale in feine Würfelchen schneiden, die Oliven und den Schnittlauch ebenfalls klein schneidern. Alles zu der Marinade zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zur Verfeinerung kann man noch ein wenig fein geschnittenes Pfefferkraut zufügen.

Zusätzlicher Tipp

Zum Anrichten mit einem scharfen Messer die Tomaten in dünne Scheiben schneiden, die Teller damit flach auslegen und mit der Gurken-Oliven-Marinade bedecken. Jeweils zwei Tafelspitzröllchen darauflegen und mit der Kresse garnieren.