Rindfleischsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RindfleischsalatDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Rindfleischsalat

mit Chili und Koriander

Rindfleischsalat
271
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g mageres Rindfleisch (z.B. Roastbeef oder Rinderlende)
Jetzt bei Amazon kaufen!1 Stängel Zitronengras
2 Knoblauchzehen
1 Stück frische Ingwerwurzel oder Galgant
2 grüne Chilischoten
2 EL Sojaöl
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
Hier online bestellen1 EL Sesamöl
Hier kaufen!2 EL Reis- oder Weißweinessig
nach Belieben 1 EL Reiswein
Jetzt kaufen!2 EL Saft von einer Limetten
Salz
½ TL Zucker
1 Kopf Eisbergsalat
½ Bund Koriandergrün oder Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rindfleisch mit Küchenkrepp abtupfen, in feine Streifen schneiden. Zitronengras in Ringe schneiden. Knoblauch, Ingwer und Chilischoten (ohne Stiel) fein hacken. Die Hälfte davon mit Sojaöl, -sauce und Zitronengras verühren. Rindfleisch mindestens 2 Stunden marinieren.

2

Übrige Knoblauch-Ingwermischung in 1 EL heißem Sesamöl andünsten. Mit Essig, Sojasauce, Reiswein und Limettensaft ablöschen. Mit Salz und Zucker abschmecken, etwas abkühlen lassen.

3

Rindfleisch aus der Marinade nehmen, im heißen Wok oder einer beschichteten Pfanne ohne zusätzliches Fett kräftig anbraten. Salat putzen, waschen und abtropfen lassen. Salatblätter in Streifen schneiden und auf Tellern anrichten.
Rindfleischstreifen darauf anrichten und mit der Limettenmarinade beträufeln. Koriandergrün abbrausen, Blättchen abzupfen und darüberstreuen. Nach Belieben Pitabrot dazureichen.

Zusätzlicher Tipp

Eine besondere Geschmacksnote erhält der Salat wenn Sie 1 bis 2 EL Fischsauce unterrühren. Das typische Thai-Würzmittel ist nicht jedermanns Sache, deshalb vorher austesten.