Rindsplätzli Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RindsplätzliDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Rindsplätzli

Genueser Art

Rindsplätzli
25 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
40 g Speckwürfel
2 Zwiebeln
400 g zartes Rindfleisch in Scheiben geschnitten
Salz
Pfeffer
etwas Mehl
2 EL gehackte Petersilie
1 ½ Knoblauchzehen (gehackt)
1 Glas Marsala oder Most
1 ½ EL Tomatenmark
1 Tasse Brühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf Mittelhitze vorheizen. Auf dem Boden einer JENAER GLAS-Form werden die Speckwürfel verteilt, die Hälfte der in Ringe geschnittenen Zwiebeln darübergelegt, und die Hälfte der kleinen Fleischscheiben darübergegeben. Mit Pfeffer und Salz gut würzen. Dann wieder eine Lage Zwiebeln schichten und dann den Rest des Fleisches. Pfeffer, Salz, die feingehackten Knoblauchzehen darübergeben und den Marsala (oder Most) zugießen.

2

Die zugedeckte Schüssel in den vorgeheizten Backofen schieben (Mittelschiene) und etwa 20 Minuten dämpfen lassen. Die Brühe heiß machen, leicht mit Mehl andicken das Tomatenmark darin verrühren und über die Speise gießen.

3

Zugedeckt werden die Plätzli in 40-50 Minuten (je noch Fleischqualität) gar gedämpft und mit gehackter Petersilie angerichtet.

Zusätzlicher Tipp

Beilagen: Kartoffelpüree und Tomatensalat.