Risotto alla Veronese Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Risotto alla VeroneseDurchschnittliche Bewertung: 4.31519

Risotto alla Veronese

- Pilz- und Schinkenrisotto -

Risotto alla Veronese
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
90 g Margarine oder Butter
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
2 kleine Zwiebeln (geschält und kleingehackt)
1 Knoblauchzehe (geschält und zerstoßen)
225 Champignons (geputzt und in Scheiben geschnitten)
2 EL gehackte frische Petersilie
150 ml Weißwein
900 ml Hühnerbrühe
350 g Arborio-Reis
50 g gekochter, gewürfelter Schinken
25 g frisch geriebener Parmesan
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst etwa 15 g Margarine und 1 Eßlöffel Olivenöl in einem Topf schmelzen lassen. Die Hälfte der gehackten Zwiebeln dazugeben und 5 Minuten braten, bis sie weich und glasig sind. Den Knoblauch dazugeben, 1 Minute braten, dann Pilze und Petersilie hinzufügen. Auf mäßiger Hitze 10 Minuten dünsten, bis die Pilze weich sind. Weitere 25 g Margarine drunterrühren und beiseite stellen, um das Risotto herzustellen.

2

Nun die Brühe in einem großen Topf zum Kochen bringen, dann gerade am Siedepunkt halten. In einem großen schweren Kochtopf 25 g Margarine zerlassen, die übrigen Zwiebeln dazugeben und 5 Minuten glasig werden lassen.

3

Den Arborio-Reis hinzufiigen und 2-3 Minuten gründlich durchrühren, bis der Reis die Margarine gut aufgenommen hat. Den Wein hinein gießen und unter Rühren leise kochen lassen, bis er eingekocht ist. Dann mit 150 ml von der Brühe aufgießen. Wenn diese eingekocht ist, den Vorgang mit 150 ml Brühe wiederholen, bis das Risotto dick und cremig ist, weich, aber nicht klebrig. Dies sollte 20-25 Minuten dauern und nicht in Hetze geschehen.

4

Zum Schluß die restliche Butter, den Schinken, die Pilzmischung und Käse druntermischen. Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen. Sofort anrichten.