Risotto-Käse-Bällchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Risotto-Käse-BällchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Risotto-Käse-Bällchen

Rezept: Risotto-Käse-Bällchen
50 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Risottoreis kaufen250 g Risottoreis z. B. Vialone oder Arborio
100 ml trockener Weißwein
600 ml Rinderbrühe
150 g Parmesan frisch gerieben
Pfeffer frisch gemahlen
Salz
1 Ei
1 Kugel Mozzarella 125 g
2 Eiweiß
Semmelbrösel
3 EL Petersilie fein gehackt
Pflanzenöl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schalotteund den Knoblauch abziehen, fein hacken und im heißen Öl sanft dünsten. Den Reis dazugeben und kurz mitdünsten, sobald die Reiskörner glasig sind und das gesamte Fett aufgesogen haben den Wein angießen. Kurz ausdampfen lassen, dann etwas Brühe angießen. Die gesamte Brühe nach und nach angießen und immer so fortfahren bis der Reis gar, aber noch bissfest und schön cremig ist.

2
2 TL Butter einrühren, dann vom Feuer nehmen, den Parmesan unterrühren und mit reichlich Pfeffer und eventuell etwas Salz abschmecken. Den Reis ca. 20 Minuten ruhen lassen, bis er richtig klebrig ist, dann ein Ei unterrühren.
3
Den Mozzarella gut abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Aus der Reismasse kleine Portionen abstechen, diese zu Bällchen formen, dann flach drücken, etwas von dem Mozzarella in die Mitte geben und mit dem Reis umhüllen. Erneut zu Bällchen formen, diese durch verquirltes Eiweiß ziehen und jeweils in reichlich Bröseln (mit Petersilie gemischt) wälzen.
4
Portionsweise im heißen Öl ca. 4-5 Minuten goldbraun ausbacken. Die Klösschen auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen und heiß servieren.