Risotto mit Blumenkohl und Weißbrotkruste Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Risotto mit Blumenkohl und WeißbrotkrusteDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Risotto mit Blumenkohl und Weißbrotkruste

Risotto mit Blumenkohl und Weißbrotkruste
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kleiner Blumenkohl
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
2 kleine Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
Risottoreis kaufen200 g Risottoreis
125 ml Weißwein
500 ml Hühner- oder Gemüsebrühe
200 g Gruyère-Käse
2- 3 Scheiben trockenes Weißbrot
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Blumenkohl putzen und die Röschen 10 Minuten kochen, bis sie bissfest sind. Abgießen. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Zwiebeln würfeln und den Knoblauch in feine Streifen schneiden.

2

Das Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln 5 Minuten andünsten, dabei oft umrühren. Den Knoblauch zugeben und 1 Minute mitbraten.

3

Dann den Risottoreis 2 Minuten unter ständigem Rühren glasig dünsten. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen und die Brühe zufügen. Unter Rühren zum Kochen bringen. Den Blumenkohl und den geriebenen Käse untermengen. Die Pfanne mit Deckel für 25 Minuten in den Backofen stellen bis die gesamte Flüssigkeit aufgesogen ist.

4

In der Zwischenzeit das trockene Brot in der Küchenmaschine mahlen oder mit einem scharfen Messer fein hacken. Den Deckel 5 Minuten vor Ende der Garzeit von der Pfanne nehmen (Vorsicht: heiß!) und das Risotto mit den Brotkrümeln bestreuen. Braun werden lassen und servieren.