Risotto mit grünem Spargel auf ofengebackenem Kürbis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Risotto mit grünem Spargel auf ofengebackenem KürbisDurchschnittliche Bewertung: 41522

Risotto mit grünem Spargel auf ofengebackenem Kürbis

Rezept: Risotto mit grünem Spargel auf ofengebackenem Kürbis
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
200 g Butternuss-Kürbis entkernt, geschält und in 4 Spalten geschnitten
1 TL Pflanzenöl
100 g Zwiebel fein gehackt
1 TL frisch zerdrückter Knoblauch
Risottoreis kaufen70 g Risottoreis
300 ml Gemüsebrühe
225 g grüner Spargel
2 EL fein gehackter Majoran
etwas Majoran zum Garnieren
3 EL fettarmer Frischkäse
2 EL frisch gehackte Petersilie
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Kürbisspalten auf ein beschichtetes Backblech legen und im Ofen 20 Minuten backen, bis der Kürbis gar und goldbraun ist.

2

Währenddessen das Öl auf hoher Stufe in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin unter Rühren andünsten, bis sie weich, aber nicht gebräunt sind. Den Reis zugeben und die Hälfte der Gemüsebrühe einrühren. Unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis die Brühe eingekocht ist. Die restliche Brühe einrühren. Weiterkochen und ab und zu umrühren, bis der Reis gar ist.

3

175 g des Spargels in 10-cm-Stücke schneiden und in kochendem Wasser 4 Minuten blanchieren. Abgießen und warm halten. Den restlichen Spargel in 5-mm-Scheiben schneiden und für die letzten 3 Minuten Kochzeit zum Risotto geben.

4

Den Risotto vom Herd nehmen. Majoran, Frischkäse und Petersilie unterrühren. Mit Pfeffer abschmecken.

5

Zum Servieren die Kürbisspalten auf vorgewärmten Tellern anrichten, den Risotto darüberlöffeln und mit dem Spargel krönen. Mit Majoran garnieren.