Risotto mit kleinen Tintenfischen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Risotto mit kleinen TintenfischenDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Risotto mit kleinen Tintenfischen

Risotto mit kleinen Tintenfischen
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Tintenfische gründlich unter fließendem Wasser waschen, Knorpelteile und Tintensack entfernen. Unter diesen Tintenblasen sucht man die 3 bis 4 gefülltesten Exemplare heraus und legt sie beiseite. Tintenfische in schmale Streifen schneiden. Peperoncino feinschneiden. In einem Topf Zwiebel und Knoblauch im heißen Öl anbraten und die Tintenfisch-Streifen dazugeben.

2

Anschließend die Tintenfische auf großem Feuer aufkochen, mit Peperoncino und Salz würzen und mit Wein ablöschen. Wenn dieser etwas eingekocht ist, "Tinte" aus den aufgehobenen Blasen dazugeben. Im zugedeckten Topf ca. eine halbe Stunde schmoren lassen.

3

Dann den Reis direkt zu den Tintenfischen geben und mischen, bis aller Saft aufgesogen ist. Mit dem Schöpflöffel immer wieder leicht gesalzenes Wasser dazugeben, bis der Reis gar ist. Er muss jedoch körnig bleiben. Petersilie hacken und darunterziehen, anrichten.