Risotto mit Kürbis und ausgebackenem Salbei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Risotto mit Kürbis und ausgebackenem SalbeiDurchschnittliche Bewertung: 4.11535

Risotto mit Kürbis und ausgebackenem Salbei

Rezept: Risotto mit Kürbis und ausgebackenem Salbei
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (35 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
1 unbehandelte Zitrone Saft und Schalenabrieb
Risottoreis kaufen250 g Risottoreis z. B. : Arborio
150 ml trockener Weißwein
600 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 g Kürbisfruchtfleisch gewürfelt
16 Salbeiblätter
Pflanzenöl zum Frittieren
1 TL Butter
3 EL fein geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. 3 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel, den Knoblauch und die Zitronenschale bei mittlerer Hitze andünsten. Den Reis dazu geben, kurz mit andünsten und mit dem Wein ablöschen.

2

Kurz aufkochen lassen, 2 Schöpfer Brühe und den Zitronensaft dazugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze kochen lassen. Das Risotto bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen und die Flüssigkeit immer fast komplett verdampfen/aufsaugen lassen. Immer wieder etwas Brühe dazugeben, bis das Risotto bissfest gar ist (ca. 25 Minuten). Sollte die Brühe nicht reichen, etwas heißes Wasser dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

In der Zwischenzeit die Kürbiswürfel in kochendem Salzwasser 15-20 Minuten weich kochen und abtropfen lassen. Den Salbei im heißen Öl kurz frittieren und auf Küchenkrepp abtropfen. Die Butter, das Kürbisfruchtfleisch und den Parmesan unter das fertige Risotto rühren. Mit Salbei garniert servieren.