Risotto mit wilden Pilzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Risotto mit wilden PilzenDurchschnittliche Bewertung: 4.21523

Risotto mit wilden Pilzen

Risotto mit wilden Pilzen
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g gemischte Waldpilz (z. B. Pfifferlinge, Steinpilze, Maronen)
700 ml heiße Geflügelbrühe
2 Zwiebeln
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
Risottoreis kaufen300 g Risottoreis
1 Lorbeerblatt
1 TL Steinpilzpulver
125 ml trockener Weißwein
2 EL Butterschmalz
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL frisch gehackte Petersilie
3 EL frisch gehobelter Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Pilze putzen und je nach Größe zerkleinern. Die Geflügelbrühe erhitzen. Die Zwiebeln abziehen, fein hacken und in heißem Öl anschwitzen. Das Lorbeerblatt und Steinpilzpulver zugeben und den geschälten Knoblauch dazupressen.

2

Den Reis einstreuen und glasig werden lassen. Den Wein angießen und einkochen lassen. 1/4 der heißen Brühe zugießen, salzen und pfeffern. Den Reis in ca. 25 Minuten bei geringer Hitze ausquellen und dabei nach und nach die restliche heiße Brühe angießen. Gelegentlich umrühren.

3

Die Pilze portionsweise im heißen Butterschmalz kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Petersilie unter das sämige Risotto mischen. Mit gehobeltem Parmesan bestreut anrichten.