Risotto mit Zitrone, Pinienkernen, Pesto und Rosmarin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Risotto mit Zitrone, Pinienkernen, Pesto und RosmarinDurchschnittliche Bewertung: 4.31520

Risotto mit Zitrone, Pinienkernen, Pesto und Rosmarin

Risotto mit Zitrone, Pinienkernen, Pesto und Rosmarin
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 Rosmarinzweig
1 unbehandelte Zitrone Saft und Schale
Risottoreis kaufen400 g Risottoreis (Arborio)
250 ml Weißwein
1 l Hühnerbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL gehackte Petersilienblatt
2 EL geröstete Pinienkerne
3 EL Parmesan
1 EL Butter
4 EL Kräuteröl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. 4 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel, den Knoblauch, den Rosmarinzweig und die Zitronenschale bei mittlerer Hitze andünsten. Den Rosmarin entnehmen und den Reis dazuschütten, kurz mit andünsten und mit dem Wein ablöschen. Kurz aufkochen lassen, 2 Kellen Brühe und den Zitronensaft dazugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze kochen lassen. Immer wieder etwas Brühe dazugeben, bis das Risotto gar ist (bissfest). Sollte die Brühe nicht reichen, dann etwas heißes Wasser dazugeben.

2

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Butter, die Petersilie, den Parmesan und die Pinienkerne unterrühren. Das Risotto in vorgewärmte Schalen portionieren, mit etwas Kräuteröl beträufeln und sofort servieren.