Risottopflanzerl mit Pesto aus Petersilie Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Risottopflanzerl mit Pesto aus PetersilieDurchschnittliche Bewertung: 3.71525

Risottopflanzerl mit Pesto aus Petersilie

Risottopflanzerl mit Pesto aus Petersilie
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Bratlinge
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Risottoreis kaufen250 g Risottoreis
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
125 ml trockener Weißwein
600 ml Gemüsebrühe
1 Handvoll Spinat
1 EL Butter
3 EL geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
80 g Semmelbrösel
Für das Pesto
100 g Petersilie
2 Knoblauchzehen
20 g Mandelkerne
Olivenöl bei Amazon bestellen80 ml Olivenöl
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in 2 EL heißem Öl in einem Topf anschwitzen. Den Reis dazuschütten, kurz mit andünsten, dann mit dem Wein ablöschen. Kurz aufkochen lassen, dann etwas Brühe dazugeben, so dass der Reis bedeckt ist und unter Rühren bei mittlerer Hitze kochen lassen. Das Risotto bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen. Immer wieder etwas Brühe dazugeben, bis der Reis gar ist aber noch Biss hat (ca. 20 Minuten). Das Risotto sollte nicht zu dünnflüssig sein, so dass sich später daraus gut Bratlinge formen lassen. Den Spinat waschen, putzen und hacken. Die Butter, Spinat und Parmesan unter das fertige Risotto rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und unter gelegentlichem Rühren auskühlen lassen.

2

Für das Pesto die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Fein hacken. Den Knoblauch schälen und mit den Mandeln fein hacken. Mit der Petersilie und dem Öl vermengen und mit Salz abschmecken.

3

Bratlinge aus dem Risotto formen und in den Bröseln wenden. Im restlichen Öl 4-5 Minuten goldbraun braten.