0
Drucken
0

Roastbeef

mit Quarkremoulade

Roastbeef
40 min
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
2 gehäufte EL Mayonnaise
125 g magerer Quark
4 ½ EL Sahne
1 Zwiebel
1 hartes Ei
1 kleiner Apfel
1 Gewürzgurke
½ EL Kapern
½ EL gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer
Zucker
Zitronen
500 g Roastbeef (gut abgehangen)
Paprikapulver edelsüß
1 EL Öl
Tomaten in Achteln
Gurke
Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Remoulade Mayonnaise, Quark und Sahne verrühren. Dann die Zwiebel abziehen, das Ei pellen, den Apfel schälen, vierteln, entkernen, alle Zutaten einschließlich der Gewürzgurke in kleine Würfel schneiden und unter den Quark rühren. Zuletzt Kapern und gehackte Petersilie unterheben und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

2

Das Fleisch von Haut und Fett befreien, waschen, abtrocknen, mit Paprika einreiben und auf den Drehspieß schieben. Mit den Haltegabeln befestigen und unter den vorgeheizten Grill hängen. Inzwischen wird das Öl mit Salz und Pfeffer verrührt und das Roastbeef während des Grillens ab und zu mit der Mischung bestrichen.

3

Das gegarte Fleisch stehen lassen, bis es kalt ist, dann in dünne Scheiben schneiden, auf einer Platte anrichten, mit Tomatenachteln, gefächerten Gurken und Petersilie garnieren. Die Remoulade serviert man gesondert dazu.

Grillzeit Strom: Je nach Stärke 25-35 Min. Gas: 35-40 Min.

Zusätzlicher Tipp

Als Beilagen eignen sich Stangenweißbrot und Chicoréesalat.

Top-Deals des Tages
MyBuero Gaming Stuhl Bürostuhl Gaming Zone Pro 100
VON AMAZON
59,00 €
Läuft ab in:
Teeflaschen Variation
VON AMAZON
10,96 €
Läuft ab in:
trendteam Esstisch Wohnzimmertisch Tisch Nachbildung
VON AMAZON
Preis: 229,00 €
194,65 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages