Roastbeef in Meersalz-Thymian-Kruste Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Roastbeef in Meersalz-Thymian-KrusteDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Roastbeef in Meersalz-Thymian-Kruste

Rezept: Roastbeef in Meersalz-Thymian-Kruste
40 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 EL Butterschmalz
1 kg Roastbeef
2 EL Dijonsenf
2 EL körniger Senf
1 EL gestoßener schwarzer Pfeffer
8 Scheiben Parmaschinken oder Serranoschinken
1 Bund Thymian
500 g Mehl
250 g Meersalz
250 g Salz
3 Eiweiß
1 Eigelb (Kl. M)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 220°C vorheizen. Butterschmalz in einem weiten Bräter erhitzen. Roastbeef darin von allen Seiten 2 Minuten scharf anbraten, herausnehmen und abkühlen lassen. Beide Senfsorten und Pfeffer mischen. Roastbeef damit einreiben und anschließend mit den Schinkenscheiben belegen.

2

Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Mit Mehl und beiden Salzsorten mischen. Eiweiß mit den Knethaken des Handrührgeräts unterkneten. Dabei 125 ml Wasser nach und nach unterrühren, bis ein fester Teig entsteht. Noch einmal mit den Händen verkneten.

3

Backofen auf 190°C herunterschalten. Teig zu einem großen Oval ausrollen, groß genug, um das Roastbeef vollständig darin einzuschlagen. Fleisch mittig auf den Teig legen und in den Teig einpacken. Mit der Nahtseite nach unten auf ein Backblech legen. Eigelb mit 2 EL Wasser verrühren und die Teigoberfläche damit bestreichen. Roastbeef im Ofen auf der unteren Schiene 50 Minuten garen. Herausnehmen und etwa 15 Minuten ruhen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passen Pommes frites und Remoulade oder Sauce Bernaise.