Roastbeef mit Parmesanchips und Rucola Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Roastbeef mit Parmesanchips und RucolaDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Roastbeef mit Parmesanchips und Rucola

Roastbeef mit Parmesanchips und Rucola
35 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Parmesanplätzchen
150 g frisch geriebener Parmesan
Für die Tomaten-Paprika-Sauce
2 Tomaten
1 gelbe Paprikaschote
1 milde Peperoni
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 EL fein gehacktes Basilikum
Salz
Zitronensaft
Für das Roastbeef
800 g Roastbeef
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Butterschmalz
Für den Rucolasalat
1 Handvoll Rucola
Salz
1 Prise Zucker
Pfeffer aus der Mühle
2 EL weißer Balsamessig
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Parmesanplätzchen den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Einen großen runden Plätzchenausstecher (ca. 10 cm ⌀) auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und eine dünne, gleichmäßige Schicht Parmesan darin verteilen. Ring entfernen und genauso weitere Käseportionen aufs Blech geben. Für ca. 5 Minuten in den heißen Ofen schieben, bis der Käse schmilzt, kräftig blubbert und leicht goldbraun wird. Dann das Blech sofort herausnehmen, Käseplätzchen kurz abkühlen lassen. Vorn Backpapier lösen und auf einem Kuchengitter ganz abkühlen und knusprig-fest werden lassen.
2
Für die Sauce die Tomaten waschen, überbrühen, abschrecken, häuten, halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und in Würfel schneiden. Die Peperoni waschen und fein hacken. Die Schalotte und Knoblauch schälen, fein würfeln und im Olivenöl andünsten. Tomaten, Paprika und Peperoni dazugeben, kurz mitschwitzen, dann mit 2 EL Wasser aufgießen und alles 10 Minuten köcheln lassen. Vom Feuer nehmen, Basilikum untermengen und mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
3
Das parierte Roastbeef waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in einer sehr heißen, backofenfesten Pfanne mit Butterschmalz auf jeder Seite braun anbraten und im Ofen bei 140°C 45-60 Minuten garen.
4
In der Zwischenzeit den Rucola waschen, verlesen und bei Bedarf die harten Stiele entfernen. Aus Salz, Pfeffer, Zucker, Essig und Olivenöl ein Dressing rühren und unter den Rucola mengen.
5
Das Roastbeef aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und in Scheiben geschnitten mit der Tomaten-Paprika-Sauce auf Tellern verteilen. Den Rucola daneben setzen und mit den Parmesanplätzchen garniert servieren.