Roastbeef mit Pecorinohaube dazu Polenta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Roastbeef mit Pecorinohaube dazu PolentaDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Roastbeef mit Pecorinohaube dazu Polenta

Rezept: Roastbeef mit Pecorinohaube dazu Polenta
25 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 EL schwarze Pfefferkörner
1 EL grobes Meersalz
1 Handvoll frische Kräuter (Rosmarin, Oregano, Basilikum, Salbei, Thymian)
1 kg Roastbeef pariert
3 EL Butter
2 EL Semmelbrösel
3 Eigelbe
75 g geriebener Pecorino
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2
Die Pfefferkörner, Meersalz und abgezupfte Kräuter im Mörser zerreiben. Einige Kräuter für die Garnitur beiseite legen. Das Roastbeef waschen, trocken tupfen und mit den Kräutern von allen Seiten einreiben. 2 EL Butter in einer Pfanne aufschäumen. Roastbeef darin von allen Seiten anbraten. Auf einen Bratrost legen und im Ofen ca. 35 Minuten braten. Das Fleisch sollte auf Fingerdruck leicht nachgeben. Die Weißbrotbrösel mit den Eigelben und Pecorino mischen. Die Oberseite des Roastbeefs damit bestreichen. Das Fleisch weitere 10-15 Minuten garen. Im ausgeschalteten Ofen noch kurz ruhen lassen, in Scheiben schneiden und mit in restlicher Butter geschwenkten Kräutern garniert servieren.
3
Dazu nach Belieben Polenta servieren.