Roastbeef mit Tomatenpesto und Parmesan-Dip Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Roastbeef mit Tomatenpesto und Parmesan-DipDurchschnittliche Bewertung: 41524

Roastbeef mit Tomatenpesto und Parmesan-Dip

Rezept: Roastbeef mit Tomatenpesto und Parmesan-Dip
440
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
1 kg Roastbeef
Salz
Pfeffer
3 Knoblauchzehen
30 g schwarze Oliven ohne Stein
200 g Frischkäse
50 g eingelegte rote Paprikaschote
100 g geriebener Parmesan
125 g Joghurt-Salatcreme
2 Zweige Rosmarin
100 g getrocknete, eingelegte Tomaten zzgl. 2 EL Einlegeöl
30 g Pinienkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Roastbeef waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 250°C / Umluft: 225°C / Gas: Stufe 5) 15 Minuten braten. Herd herunterschalten (E-Herd: 175 0C / Umluft: 150°C / Gas: Stufe 2) und Fleisch 30-40 Minuten weiter braten.

2

Währenddessen für den Dip eine Knoblauchzehe schälen. Oliven fein hacken. Frischkäse und Paprika pürieren. Parmesan, Salatcreme-Dressing und Oliven unterrühren. Geschälten Knoblauch durch eine Knoblauchpresse zur Frischkäsemasse pressen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dip beiseitestellen.

3

Restlichen Knoblauch schälen, Rosmarinnadeln von den Stielen zupfen. getrocknete Tomaten, Knoblauch, Rosmarin und Pinienkerne im Universalzerkleiner fein hacken. Tomatenöl unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

4

Fleisch aus dem Ofen nehmen und zugedeckt ca. 15 Minuten ruhen lassen. Tomatenpesto auf dem Braten verteilen. Braten in Scheiben schneiden. Mit dem Parmesan-Dip anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Dazu schmecken Röstkartoffeln.