Roastbeef mit Zwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Roastbeef mit ZwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Roastbeef mit Zwiebeln

Roastbeef mit Zwiebeln
40 min.
Zubereitung
12 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Roastbeef
Bei Amazon kaufenRapsöl
2 Packung tiefgekühlte Kräutermischung
2-3 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 gehäufter TL grüner Pfeffer
Bei Amazon kaufen5 EL Rapsöl
Salz, Pfeffer und Paprika (edelsüß)
Senf
Butter
40 g Butter
saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch waschen, abtrocknen, evtl. Sehnen entfernen, in eine Schüssellegen (sie sollte nur so groß sein, daß das Fleisch sie vollkommen ausfüllt). Das Fleisch mit Öl begießen und etwa 12 Std. stehenlassen (über Nacht) . Nach dem Herausnehmen trockentupfen.

2

Den Inhalt der Kräuterrnischung mit den Fingern etwas zerreiben, Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen, fein würfeln, den Pfeffer leicht zerdrücken und die Zutaten vermengen.

3

Aus Öl und Gewürzen eine Marinade bereiten, das Fleisch damit bestreichen. Einen Bratentopf oder eine längliche, feuerfeste Form ausfetten, die Kräuter-Zwiebelmischung hineingeben, das Fleisch darauflegen und mit der Hälfte der zerlassenen Butter bestreichen. Den Topf (Form) ohne Deckel in den Bratofen stellen, das Fleisch nach der Hälfte der Bratzeit wenden und mit der restlichen Butter bestreichen.

4

Das gare Fleisch mit Alufolie abdecken, noch etwa 5 Min. bei Zimmertemperatur stehenlassen, dann das Roastbeef in Scheiben schneiden, auf einer vorgewärmten Platte anrichten und warm stellen. Für die Sauce den Bratensatz mit Wasser lösen, in einen Topf gießen, mit etwas Wasser auffüllen. Die saure Sahne unterrühren, aufkochen lassen und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß abschmecken.

Schlagwörter