Roastbeef-RöllchenDurchschnittliche Bewertung: 3.61554

Eatsmarter Exklusiv-Rezept

Roastbeef-Röllchen

mit Kürbisquark und Chinakohl

Rezept: Roastbeef-Röllchen

Roastbeef-Röllchen - Leicht und lecker von der Rolle!

356
Kalorien
20 Min.
20 Min.
Zubereitung
25 Min.
25 Min.
Fertig in
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (54 votes)
Warum gesund

Viel Eiweiß und wenig Kohlenhydrate machen die gefüllten Röllchen zum optimalen, leichten Abendessen. Außerdem liefern sie dem Körper B-Vitamine und Eisen und sind darum gut für Nerven und Sauerstoffversorgung.

Noch smarter

Wer\'s lieber mag, kann die Füllung auch in ebenso fettarme Scheiben von Puten- oder Hähnchenbrustaufschnitt wickeln. Und wer mehr Ballaststoffe möchte, serviert den restlichen Chinakohl – mit etwas Vinaigrette vermischt – als Rohkostsalat dazu.

Food-Check
Sehr gut Okay Vorsicht
Fett11 g**
gesättigte Fettsäuren3,9 g**
Eiweiß / Protein50 g**
Ballaststoffe1,5 g*
zugesetzter Zucker0 g**
Kalorien356 **
Was hinter der EAT SMARTER!-Bewertung steckt
Nährwerte
Kcal356
Eiweiß/Protein/g50
Fett/g11
gesättigte Fettsäuren/g3,9
Kohlenhydrate/g11
zugesetzter Zucker/g0
Ballaststoffe/g1,5
BE1
Cholesterin/mg310
Harnsäure/mg181
Vitamin A/mg0,3
Vitamin D/μg1,8
Vitamin E/mg2,2
Vitamin B₁/mg0,2
Vitamin B₂/mg0,6
Niacin/mg14,5
Vitamin B₆/mg0,4
Folsäure/μg122
Pantothensäure/mg2,1
Biotin/μg23,6
Vitamin B₁₂/μg5,9
Vitamin C/mg31
Kalium/mg680
Kalzium/mg175
Magnesium/mg60
Eisen/mg5,3
Jod/μg16
Zink/mg6,4
Erläuterungen zu den EAT SMARTER Nährwertangaben

Zutaten

für 2 Portionen Einkaufszettel drucken
2 Eier
100 g eingelegter Kürbis (Glas)
3 Stiele Koriander
150 g Magerquark
1 kleine Bio-Zitrone
Salz
Pfeffer
150 g Chinakohl
10 Scheiben Roastbeef (ohne Fettrand)

Küchengeräte

Küchengeräte für das Rezept: Roastbeef-Röllchen
1 kleiner Topf, 2 Schüsseln, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 feine Reibe, 1 Sieb, 1 Zitronenpresse, 1 kleine Schüssel

Zubereitungsschritte

Roastbeef-Röllchen: Zubereitungsschritt 1
1
Eier anpiksen, in kochendes Wasser geben und in 8-9 Minuten hartkochen. Abschrecken, pellen und hacken.
Roastbeef-Röllchen: Zubereitungsschritt 2
2
Inzwischen Kürbis in einem Sieb abtropfen lassen und grob würfeln. Koriander waschen und trockenschütteln. Blättchen abzupfen und fein hacken.
Roastbeef-Röllchen: Zubereitungsschritt 3
3
Quark mit Kürbis und Koriander in eine Schüssel geben. Zitrone waschen, trockenreiben; die Schale fein abreiben, Saft auspressen und beides mit der Quarkmischung verrühren. Salzen, pfeffern und die gehackten Eier untermischen.
Roastbeef-Röllchen: Zubereitungsschritt 4
4
Chinakohl putzen, waschen und trockenschütteln. Mit einem großen Messer in sehr feine Streifen schneiden. In einer Schüssel leicht salzen und 3-4 Minuten kräftig kneten, damit er geschmeidig wird.
Roastbeef-Röllchen: Zubereitungsschritt 5
5
Roastbeefscheiben auf die Arbeitsfläche geben, leicht salzen und pfeffern. Jeweils 1-2 TL Kürbisquark darauf verteilen.
Roastbeef-Röllchen: Zubereitungsschritt 6
6
Jede Scheibe mit etwas Chinakohl belegen, fest aufrollen und auf eine Platte legen. Mit restlichem Chinakohl garnieren und servieren.
Ihre Meinung
Schreiben Sie einen Kommentar
Bisherige Kommentare
Bild des Benutzers Aryaa
wirklich sehr lecker. Ich dachte für so gute Esser wie wir wird es wohl nicht reichen, aber da habe ich mich geirrt :) Das werde ich jetzt auch des öfteren wieder machen. Weil es sehr schnell geht und wenig Arbeit macht.
 
Das hört sich sehr lecker an, bis auf den eingelegten Kürbis. :0( Habt ihr eine Alternative für mich?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Das ist natürlich Geschmacksache, aber Kürbis gibt dem ganzen eine fruchtige Note. Sie können aber auch einfach kleine Gewürzgurkenwürfel oder Frühlingszwiebeln untermischen.
 
Die waren sehr lecker und schnell gemacht. :)
 
Ich frage mich, ob das Ganze wohl auch mit Eisbergsalat und funktionieren würde? EAT SMARTER sagt: Das schmeckt sicherlich auch knackig frisch!

Seiten