Roastbeef-Röllchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Roastbeef-RöllchenDurchschnittliche Bewertung: 51515

Roastbeef-Röllchen

Rezept: Roastbeef-Röllchen
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 20 Stück
500 g Rinderfilet 8 cm Durchmesser
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 EL Meerrettichsahne
1 EL körniger Senf
1 Zucchini in feine Streifen geschnitten
1 kleine Möhre in feine Streifen geschnitten
1 kleine rote Paprikaschote in feine Streifen geschnitten
60 g Zuckerschoten in feine Streifen geschnitten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200 °C (Gas 3) vorheizen. Das Filet parieren und mit etwas Öl einstreichen. Eine gußeiserne Pfanne auf hoher Stufe erhitzen. Das Fleisch rundum scharf anbraten, so daß sich die Poren schließen. In eine Fettpfanne legen und 20 Minuten in den Backofen schieben. Herausnehmen und abkühlen lassen.

2

In sehr dünne Scheiben schneiden. Meerrettichsahne und Senf mischen und dünn auf dem Rindfleisch verstreichen.

3

Das restliche Öl in einem Topf erhitzen. Zucchini, Möhre, Paprika und Zuckerschoten bei starker Hitze kurz garen. Abkühlen lassen. Ein kleines Bündel Gemüsestreiten auf das Ende jeder Fleischscheibe legen und diese aufrollen. Auf einem Teller anrichten und servieren.