Roastbeef-Röllchen auf Zwiebelringen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Roastbeef-Röllchen auf ZwiebelringenDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Roastbeef-Röllchen auf Zwiebelringen

Rezept: Roastbeef-Röllchen auf Zwiebelringen
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
3 mittelgroße Zwiebeln
12 Scheiben Roastbeef je etwa 50g
scharfer Senf
Pfeffer
3 EL gemischte und gehackte Kräuter
Weizenmehl
Achteln von Tomaten
Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst 3 mittelgroße Zwiebeln abziehen, in Ringe schneiden und von 12 Scheiben Roastbeef (je etwa 50 g) den Fettrand entfernen und die Roastbeefscheiben mit scharfem Senf bestreichen und mit Pfeffer bestreuen.

2

Anschließend 3 Eßl. gemischte, gehackte Kräuter darauf verteilen, die Röllchen mit Küchengarn umwickeln oder mit Holzstäbchen feststecken und in Weizenmehl wenden.

3

Nun Fritierfett in einer Friteuse auf 180 Grad erhitzen, zuerst die Zwiebelringe darin etwa 5 Min. fritieren, auf Haushaltspapier abtropfen lassen, auf eine vorgewärmte Platte geben und warm stellen.

4

Anschließend die Roastbeefröllchen in 3 Portionen für jeweils 1,5 Min. fritieren, auf Haushaltspapier abtropfen lassen, Küchengarn oder Holzstäbchen entfernen, die Roastbeefröllchen auf den Zwiebelringen anrichten und mit Tomatenachteln Petersilie garnieren.

 

 

Zusätzlicher Tipp

Als Beilage passen dazu Pommes frites, Meerrettichsahne oder Remouladensoße und ein Tomaten-Gurkensalat.