Roastbeef-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Roastbeef-SalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Roastbeef-Salat

Roastbeef-Salat
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Salat
750 g Roastbeef oder Rinderfilet
Salz
Pfeffer
2 TL Worcestersauce
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
400 g grüne Bohnen
100 g Pipe Rigate oder andere kurze Nudeln
2 rote Zwiebeln (in dünne Ringe geschnitten)
1 Radicchio (in Streifen geschnitten)
50 g grüne Oliven (entsteint)
Haselnüsse hier kaufen.50 g geschälte ganze Haselnüsse
Dressing
1 TL Dijonsenf
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Das Fleisch mit wenig Salz, Pfeffer und Worcestersauce einreiben. Die Hälfte des Öls in einem Bräter erhitzen und das Fleisch von allen Seiten kurz anbraten. In den Ofen schieben und 30 Minuten braten. Das Fleisch aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

2

In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Bohnen darin 10 Minuten bissfest garen. Herausnehmen und unter fließend kaltem Wasser abschrecken. Abtropfen lassen und in eine große Schüssel geben.

3

Das Wasser erneut zum Kochen bringen und die Pasta darin bissfest garen. Abgießen und abtropfen lassen. Das restliche Öl in den Topf geben und die Nudeln darin schwenken.

4

Nudeln, Zwiebeln, Radicchio, Oliven und Haselnüsse mit den Bohnen vermengen und auf eine Servierplatte geben. Die Zutaten für das Dressing verrühren und über den Salat gießen.

5

Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten. Sofort servieren.