Rochen in brauner Butter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rochen in brauner ButterDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Rochen in brauner Butter

Rochen in brauner Butter
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 großer Rochen
Köpfe und Gräten von Seezunge
1 dl Weißwein
Petersilie
Thymian
Lorbeerblatt
1 Zwiebel
1 Schalotte
1 kleine Karotte
1 Scheibe Zitronen
Pfeffer
Salz
100 g Butter
2 Löffel Kapern
3 Löffel Essig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rochen mit der dunklen Seite nach oben legen und die „Flügel" vom Mittelteil des Fisches abschneiden. Mittelteil wird mit Kopf und Schwanz weggeworfen. Mit Hilfe einer Beißzange dicke Haut der beiden Flügelstücke abziehen und diese in Stücke schneiden.

2

Zum Weißwein eben soviel Wasser geben und mit allen Gewürzen sowie den Seezungenköpfen und -gräten eine Fischbouillon herstellen (ca. 20 Minuten). 

3

FischbouiIlon durch ein Sieb gießen und erneut zum Kochen bringen. Rochenstücke hineinlegen und etwa eine halbe Stunde knapp unterhalb des Siedepunktes pochieren. 

4

Fisch aus der Bouillon nehmen und in eine gut vorgewärmte Schüssel geben. 

5

Butter in der Pfanne dunkelbraun werden lassen. Über den Fisch gießen und diesen mit Kapern und Petersilie bestreuen. 

6

Essig in die heiße Pfanne geben und zur Hälfte verdunsten lassen. Zum Schluß Essig über den Rochen und die braune Butter gießen.