Rochenflügelsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RochenflügelsalatDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Rochenflügelsalat

mit Soja-Sesam-Sauce

Rochenflügelsalat
35 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Löwenzahn und den Lollo rossa verlesen, waschen und trockenschleudern.

Die Radieschen waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden.

2

Die Sojasprossen etwa 2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, dann kalt abschrecken und mit Küchenpapier trockentupfen.

3

Die Austernpilze unter fließendem, kaltem Wasser kurz abspülen. Dann der Länge nach in feine Streifen schneiden.

Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen. Die Pilzstreifen hineingeben und bei mittlerer bis starker Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten braten.

4

Den Romanesco waschen, putzen und in Röschen teilen, den Strunk dabei entfernen.

Die Röschen in kochendem Salzwasser 3 - 5 Minuten blanchieren, bis sie bissfest sind. Sie dürfen nicht zu weich werden.

Den Romanesco abgießen und kalt abschrecken.

5

In einem großen Topf 2 I Wasser mit dem Essig, der geschälten Zwiebel und 1 Esslöffel Salz zum Kochen bringen.

6

Die Rochenflügel mehrmals in Salz- oder Essigwasser waschen, damit ein eventuell vorhandener Salmiakgeschmack verschwindet.

7

Die Rochenflügel in das leise siedende, gewürzte Wasser geben und bei schwacher bis mittlerer Hitze je nach Größe 8 - 12 Minuten darin ziehen lassen.

Das Wasser darf dabei nicht kochen. Sobald die Flügel außen weißlich sind, den Topf vom Herd ziehen. Die Rochenflügel bis zum Anrichten im Sud stehenlassen.

8

Für die Sauce die Sojasauce mit der Fleischbrühe, dem Essig und dem Sesamöl verrühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Cayennepfeffer abschmecken.

9

Die Radieschen, den Romanesco, die Sprossen und die Pilze kurz durch die Sauce ziehen und auf Tellern anrichten.

Die Salatblätter dazugeben.

10

Die Rochenflügel mit zwei Schöpflöffeln vorsichtig aus dem Sud heben und auf Alufolie oder ein flaches Brett legen. Das obere Stück der Flügel mit zwei Fischmessern vorsichtig von dem knorpeligen Skelett ablösen. Dabei darauf achten, dass die Form der Flügel erhalten bleibt.

Das Fischfleisch vorsichtig neben den Salaten anrichten, die Knochen von der Unterseite des Flügels entfernen und diesen ebenfalls anrichten.

11

Den Fisch und die Salatblätter mit der restlichen Sauce beträufeln. Den Salat sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Rochenflügel sollten Sie im Fischgeschäft vorbestellen. Geübten Fischessern können Sie die Flügel auch mit Knochen anbieten. Das Fischfleisch lässt sich nämlich wirklich ganz leicht von dem knorpeligen Skelett abheben. In diesem Fall die restliche Sauce getrennt dazu reichen. Rochenflügel können Sie - im Gegensatz zu anderen Fischen - 3 - 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Natürlich lässt sich der Salat auch mit anderen Fischarten zubereiten, im Geschmack sind Rochenflügel aber schon etwas ganz Besonderes.