Römische Granita (Süßspeise) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Römische Granita (Süßspeise)Durchschnittliche Bewertung: 4.11521

Römische Granita (Süßspeise)

mit Sirup

Rezept: Römische Granita (Süßspeise)
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
10 Eiswürfel pro Person
Für den Himbeersirup (ergibt ca. 225 ml)
250 g Himbeeren
400 g Zucker
125 ml Wasser
1 Zitrone (davon der Saft)
2 EL Rosenwasser
Für den Orangensirup (ergibt ca. 225 ml)
200 g Zucker
400 ml frisch gepresster Orangensaft (entspricht etwa 4 großen Orangen)
1 unbehandelte Orange (davon die Schale, ohne Mark)
1 Zitrone (davon der Saft)
2 EL Rosenwasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Granita pro Glas 10 Eiswürfel in einem Eiszerkleinerer zerstossen. Wird eine feinere Struktur gewünscht, die Eiswürfel leicht stückeln und in einer Küchenmaschine bis zur gewünschten Feinheit pürieren. 

2

Für den Himbeersirup Himbeeren, Zucker und Wasser in einem breiten Topf leicht erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Stärker erhitzen und zum Kochen bringen, dann 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Zitronensaft zufügen und weitere 8 Minuten kochen, bis man mit einem Löffel eine Spur durch die Mischung ziehen kann. Ab und zu umrühren, damit der Sirup nicht am Boden haftet. Mit dem Rücken einer Kelle durch ein Metallsieb streichen. Rosenwasser zufügen und in einem Krug kalt stellen, bis er benötigt wird. 

3

Für den Orangensirup Zucker, Orangensaft und Orangenschale in einem breiten Topf leicht erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Stärker ethitzen und zum Kochen bringen, dann 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Zitronensaft zufügen und weitere 8 Minuten kochen, bis man mit einem Löffel eine Spur durch die Mischung ziehen kann. Ab und zu mit einem Kochlöffel umrühren, damit der Sirup nicht am Boden haftet. Mit dem Rücken einer Kelle durch ein Metallsieb streichen. Rosenwasser zufügen und in einem Krug kalt stellen, bis er benötigt wird. 

4

Die beiden Sirupe sind bis zu 2 Tage im Kühlschrank haltbar. Wenn der Sirup zum Gießen zu fest ist (er ist seht zähflüssig), einen Esslöffel Wasser oder Rosenwasser unterrühren. Sirup auf das zerstoßene Eis füllen und mit einem Löffel genießen.