Roggen-Kräuter-Brot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Roggen-Kräuter-BrotDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Roggen-Kräuter-Brot

Rezept: Roggen-Kräuter-Brot
50
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Brot (ca. 600 g)
300 g Roggenmehl
150 g Weizenmehl
25 g frische Hefe
¼ l lauwarme, fettarme Milch
5 EL lauwarmes Wasser
¼ TL Meersalz
2 EL gehackte Kräuter (z.B. Dill, Schnittlauch oder Petersilie)
1 TL gemahlener Kümmel
1 TL gemahlener Fenchel
Anis hier kaufen.1 TL Anis
10 g Margarine
0,13 l lauwarme, fettarme Milch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Roggen- und Weizenmehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken.

2

Die Hefe hineinbröckeln, mit der lauwarmen Milch und etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Diesen mit Mehl bestäuben, die Schüssel abdecken und den Teig etwa 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

3

Anschließend das Wasser, das Meersalz und das restliche Mehl mit dem Vorteig zu einem geschmeidigen Teig kneten und diesen etwa 15 Minuten gehen lassen.

4

Die gehackten Kräuter und die Gewürze einarbeiten und den Teig in eine eingefettete, bemehlte Kastenform (ca. 30 cm lang) geben.

5

Das Brot weitere 20 Minuten gehen lassen und anschließend bei 250 Grad Celsius etwa 10 Minuten vorbacken.

6

Den Backofen auf 150 Grad Celsius herunterschalten, das Brot mit lauwarmer Milch bestreichen und 55 bis 60 Minuten fertig backen. Anschließend auskühlen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Das Brot ist fertig gebacken, wenn Sie mit dem Fingerknöchel an seine Unterseite klopfen und es hohl klingt.