Roggenbrötchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RoggenbrötchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21529

Roggenbrötchen

Rezept: Roggenbrötchen
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stück
42 g frische Hefe
400 g Joghurt (0,1 % Fett)
4 EL Honig
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g Dinkelmehl
500 g Roggenmehl
200 g Weizenmehl [Type 405), zzgl. etwas zum Kneten
1 EL Salz
1 Ei
2 EL Mohn (nach Geschmack)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einer Schüssel die Hefe in 400 Millilitern lauwarmem Wasser auflösen. Joghurt und Honig unterrühren. Mehle mischen, mit dem Salz vermengen, zum Hefewasser geben und mindestens 5 Minuten unterrühren.

2

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche sorgfältig zu einem Teig verkneten. Den Teig zurück in die Schüssel geben, mit einem Küchentuch abdecken und bei Zimmertemperatur 1 Stunde gehen lassen. Der Teig ist dann noch etwas klebrig.

3

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Backbleche mit BackpapIer auslegen. Die Hände bemehlen, aus dem Teig 20 Brötchen formen und auf die Backbleche legen.

4

Das Ei verquirlen, die Brötchen damit glasieren und mit Mohnsamen bestreuen. In den Ofen geben, 30 Minuten backen und anschließend auf einem Drahtgitter auskühlen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Die Brötchen halten 3-4 Tage und schmecken auch getoastet sehr lecker. Lagern Sie Brot und Brötchen in einer kühlen, dunklen Vorratskammer oder in einem Brotkasten. Im Kühlschrank trocknen sie aus.