Roggenbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RoggenbrotDurchschnittliche Bewertung: 31518

Roggenbrot

Roggenbrot
2 h. 30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Stück (1 großes Brot)
Schritt 1: Sauerteigstarter
220 g Roggenmehl
300 ml Buttermilch
1 TL grobes Meersalz
Schritt 2: Teig herstellen
1 EL Meersalz
375 g Roggenmehl
Jetzt bei Amazon kaufen!375 g Weizen- oder Dinkelmehl
Schritt 3: Brot backen
2 TL Salz
500 g Roggenschrot
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zutaten in einer Schüssel verrühren, mit Küchenfolie abdecken und 2 Tage bei 25-30°C (bitte nicht kühler) ruhen lassen, dabei alle 12 Stunden gut rühren.

2

Starter in einer großen Schüssel in 750 ml lauwarmem Wasser auflösen. Dann Salz und Mehle unterrühren und mit einem Holzlöffel gut durchführen. Der Teig ist flüssig. Mit einem Küchentuch abdecken und bei Zimmertemperatur 12 Stunden ruhen lassen. Von diesern Teig 3 EL in ein verschließbares Glas füllen, mit 2 EL Salz mischen und verschließen. Die Mischung lässt sich 8 Wochen im Kühlschrank aufbewahren und dient als Starter für das nächste Brot. Steigen Sie dann mit Schritt 2 ein.

3

250 ml lauwarmes Wasser, Salz und Roggenschrot sorgfältig unter den Teig rühren. Den Teig in eine 3-Liter-Kastenform einfüllen, unbeschichtete Formen vorher einfetten. Anschließend mit einem Küchentuch abdecken. Danach den Teig erneut 3-6 Stunden gehen lassen, bis er den Rand der Backform erreicht hat. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Brot 105 Minuten backen, gleich aus der Form nehmen und auf einem Drahtgitter abkühlen lassen.