Roggenbrot mit Lachsaufstrich und Paprika Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Roggenbrot mit Lachsaufstrich und PaprikaDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Roggenbrot mit Lachsaufstrich und Paprika

Roggenbrot mit Lachsaufstrich und Paprika
25 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Lorbeerblatt
3 Wacholderbeeren
1 Stück unbehandelte Zitronenschale
100 ml trockener Weißwein
400 g Lachsfilet
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g Quark
2 EL Crème fraîche
Zitronensaft
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
4 Scheiben Roggen-Vollkornbrot
1 rote Paprikaschote
frisch geschnittenes Basilikum zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Lorbeerblatt zusammen mit dem Wacholder, der Zitronenschale, Wein und ca. 100 ml Wasser in einen kleinen Topf mit Dämpfeinsatz geben und zum Kochen bringen. Den Lachs waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen, auf den Dampfeinsatz legen und zugedeckt 8-10 Minuten garen. Anschließend herausnehmen und abkühlen lassen. Grob zerbröckeln und zusammen mit dem Quark und der Crème fraîche im Mixer zu einer feinen Creme pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Auf die Brotscheiben streichen.
2
Die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und längs in dünne Streifen schneiden. Auf der Lachscreme verteilen und mit Basilikum garniert servieren.