Roguefort-Plätzchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Roguefort-PlätzchenDurchschnittliche Bewertung: 41530

Roguefort-Plätzchen

Roguefort-Plätzchen
2565
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 g Roquefort
100 g Butter
Crème légère
3 EL Cognac
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
schwarzer Pfeffer
Mehl zum Ausrollen
Margarine
1 EL Paprikapulver edelsüß
1 EL Kümmel
2 EL Emmentaler grob geraffelt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Roquefort in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Die Butter in Flöckchen dazugeben, ebenso Crème légère, Cognac oder Weinbrand, das gesiebte Mehl, Backpulver, das Salz und den Pfeffer.

2

Mit kühlen Händen oder den Knethaken des Handrührgeräts einen festen, glatten Teig kneten. Den Teig zugedeckt 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Dann nur in kleinen Portionen entnehmen und auf der bemehlten Arbeitsfläche 2 mm dick ausrollen.

3

Plätzchen von etwa 4 cm Durchmesser ausstechen und auf ein gut eingefettetes Backblech legen. Einen Teil der Plätzchen mit Paprika, einen Teil mit Kümmel und den Rest mit Emmentaler bestreuen.

4

Die Plätzchen in dem vorgeheizten Backofen (Umluft 180°C, Gas Stufe 2) 15 Min. backen. Auf dem Blech abkühlen lassen und in einer gut verschließbaren Blechdose aufbewahren.