Rohkostplatte mit verschiedenen Saucen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rohkostplatte mit verschiedenen SaucenDurchschnittliche Bewertung: 3.81515

Rohkostplatte mit verschiedenen Saucen

Rohkostplatte mit verschiedenen Saucen
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Joghurt -Marinade
1 TL Mayonnaise
1 Prise Salz
2 TL Zitronensaft
Zitronen- Marinade
3 EL Zitronensaft
5 EL Öl
Salz
1 Prise Zucker
Essig-Öl- Marinade
1 Msp Getrockneter Estragon
4 EL Kräuteressig
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
1 EL Öl
Rohkost
150 gr. Möhren
Blumenkohl
1 Rettich
1 Salatgurke
2 Tomaten
50 gr. Feldsalat
Salat
Dill
Kresse
Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Joghurt-Marinade Joghurt und Mayonnaise in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

2

Für die Zitronen-Marinade Zitronensaft, Salz, Öl und Zucker in einer zweiten Schüssel verrühren.

3

Für die Essig-Öl-Marinade Estragon in eine Schüssel geben und mit Essig übergießen. Anschließend 10 min. ziehen lassen. Daraufhin Zwiebeln schälen und kleinhacken und zufügen. Das Ganze dann mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Das Öl dazugießen und alles gut mischen.

4

Nun Möhren und Blumenkohl putzen. Den Rettich schälen. Daraufhin alles waschen und abtropfen lassen. Salzgurke und Tomaten waschen und mit Haushaltspapier trockentupfen. Vom Feldsalat Wurzeln und welke Blätter entfernen, den Kopfsalat verlesen. Beides ebenfalls gründlich waschen und ausschwenken. Dill und Kresse mit einer Küchenschrank abschneiden.

5

Nun die Möhren mit einer Reibe fein reiben und die Hälfte der Zitronen-Marinade mit einem Teelöffel Dill verrühren.

6

Anschließend den Blumenkohl in kleine Röschen zerlegen und mit der Joghurt-Marinade vermischen.

7

Rettich und Salatgurke getrennt in feine Scheiben hobeln. An den Rettich einen Teelöffel Kresse  und an die Salatgurke einen Teelöffel Dill geben. Jeweils mit einem Viertel der Essig-Öl Marinade anmachen.

8

Tomaten von den Stengelansätzen befreien und in Scheiben schneiden. Anschließend ebenfalls mit einem Viertel der Essig-Öl-Marinade würzen und mit Schnittlauch bestreuen.

9

Nun den Feldsalat mit restlicher Essig-Öl-Marinade mischen. Den Kopfsalat in einer Schüssel mit der Zitronen-Marinade vermischen und den restlichen Dill hinzufügen. Dann die einzelnen Salate auf einer Platte anordnen und die restliche Kresse in die Mitte legen.