Rohrnudeln mit Zuckerglasur Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rohrnudeln mit ZuckerglasurDurchschnittliche Bewertung: 4.31518

Rohrnudeln mit Zuckerglasur

Rohrnudeln mit Zuckerglasur
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Rohrnudeln
500 g Mehl
1 P. Trockenhefe
250 ml Milch
1 TL Salz
80 g Butter
70 g Zucker
Mehl zum Arbeiten
Butter für die Form
Zucker für die Form
Für den Zuckerguss
1 EL Zitronensaft
Jetzt kaufen!150 g Puderzucker
Jetzt bei Amazon kaufen!3 EL gehobelte Mandeln nach Belieben leicht geröstet
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl auf einen Backbrett aus Holz häufeln. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe mit 1 TL Zucker und etwas (lauwarmer) Milch anrühren, in die Mitte geben, mit Mehl bestauben und 10 Min. gehen lassen. Den Vorteig und die restlichen Zutaten gründlich miteinander verkneten, dabei den Teig kräftig bearbeiten. Mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort nochmals gehen lassen ca. 40-50 Min. Wenn der Teig etwa doppelt so hoch ist wie vorher.
2
Den Teig nochmals durchkneten, zu eine Wulst formen und diese in 16 Teile teilen. Jeden Teigteil zu eine Kugel rollen und nebeneinander in eine gut gefettete, an Boden mit Zucker ausgestreute Auflaufform geben und bei 180°C ca. 30-40 Min. goldgelb backen.
3
Aus dem Ofen nehmen.
4
Den Puderzucker mit Zitronensaft glatt rühren, die Rohrnudeln aus der Form heben, mit Guss verzieren und mit Mandelblättchen bestreuen. Warm oder kalt genießen.

Zusätzlicher Tipp

Warm schmecken sie besonders gut mit Schokosoße.