Rollbraten mit Paprika Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rollbraten mit PaprikaDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Rollbraten mit Paprika

Rollbraten mit Paprika
20 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2
Den Rollbraten waschen, trocken tupfen und ausbreiten. Mit Salz, Paprikapulver und Pfeffer würzen. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in breite Streifen schneiden. 1-2 Minuten in Salzwasser blanchieren. Abschrecken, trocken tupfen und das Fleisch damit belegen. Einrollen und mit Küchengarn binden. Außen ebenfalls salzen und pfeffern und in einem Bräter oder einer feuerfesten Form in heißem Öl von allen Seiten anbraten. Mit etwas Brühe ablöschen und im Ofen ca. 1,5 Stunden schmoren lassen. Nach Bedarf Brühe angießen und den Braten ab und zu drehen.
3
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in 4-5 cm lange Stücke schneiden. Während der letzten ca. 15 Minuten um den Braten herum legen und mitgaren lassen. Küchengarn entfernen, Bratfond mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem in Scheiben geschnittenen Fleisch und den Frühlingszwiebeln servieren.
4
Dazu nach Belieben Kartoffelklöße reichen.