Rollbraten vom Schwein mit Petersilienwurzeln und Risoni Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rollbraten vom Schwein mit Petersilienwurzeln und RisoniDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Rollbraten vom Schwein mit Petersilienwurzeln und Risoni

Rollbraten vom Schwein mit Petersilienwurzeln und Risoni
45 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Schweinerollbraten küchenfertig, ohne Schwarte
2 Knoblauchzehen
4 EL gemischte, gehackte Kräuter z. B. Petersilie, Rosmarin, Thymian, Kerbel, Basilikum
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butterschmalz
250 ml Fleischbrühe
100 ml trockener Weißwein
600 g Pastinaken
300 g Orzo-Nudeln
3 EL Pesto Glas, Basilikum
2 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und mit 2/3 der Kräutern mischen. Das Fleisch von beiden Seiten salzen, pfeffern und mit den Kräutern einreiben. Aufrollen und mit Küchengarn binden.
3
Das Fleisch in einem heißen Bräter mit zerlassenem Butterschmalz rundherum scharf anbraten. Die Brühe und den Wein angießen und im vorgeheizten Ofen ca. 1 1/2 Stunden schmoren lassen. Dabei das Fleisch ab und zu wenden.
4
Die Pastinaken schälen, der Länge nach halbieren und diese in kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
5
Den Orzo in kochendem Salzwasser bissfest garen.
6
In einer Pfanne die Butter zerlassen und die Pastinaken darin schwenken. Die restlichen Kräuter dazugeben, unterschwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7
Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit dem Pesto mischen.
8
Die Pastinaken mit den Nudeln auf vorgewärmte Teller anrichten. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, vom dem Garn befreien und in schmale Scheiben schneiden. Auf dem Gemüse angerichtet servieren.