Rollbraten vom Truthahn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rollbraten vom TruthahnDurchschnittliche Bewertung: 3.81531

Rollbraten vom Truthahn

Rollbraten vom Truthahn
825
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Truthahn -Rollbraten oder -Oberkeulen
Bei Amazon kaufen4 EL Rapsöl
1 TL Paprikapulver edelsüß
Salz
etwas Rotwein
etwas Fleischbrühe aus Würfeln
8 Tomaten
Mais
scharfer Senf
125 ml saure Sahne
Jetzt kaufen!2 TL Speisestärke
Feige in Sirup
Weißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Truthahn-Rollbraten oder die Truthahn-Oberkeulen rechtzeitig und nach Vorschrift auftauen. 2 Eßlöffel Öl mit Paprika und Salz verrühren. Braten darin wenden. Das übrige Öl in einer passenden Bratpfanne stark erhitzen, Braten hineinlegen und rundherum braun anbraten. In den vorgeheizten Backofen schieben und bei 200 Grad etwa 1 3/4 Stunden braten.

2

Währenddessen ab und zu mit dem Bratfett übergießen. Nach der halben Bratzeit mit einem Stück Alufolie zudecken. Nach 3/4 Stunden den Rotwein dazugießen. Den fertigen Braten aus dem Topf nehmen, auf ein Tranchierbrett legen, zudecken, 10 Minuten stehen lassen. Danach in Scheiben schneiden.

3

Inzwischen ganz wenig Fleischbrühe und Rotwein zum Bratensatz gießen und durchkochen. Den Tomaten ein Deckelchen abschneiden und das Innere herauslösen. Mit etwas Wasser in eine Pfanne geben, 3 Minuten dünsten. Leicht salzen. Maiskörner und Paprika erhitzen, Sahne und Speisestärke verquirlen, dazurühren und aufkochen. Das Maisgemüse in die Tomaten füllen. Feigen mit Weißwein erhitzen. Alles hübsch anrichten. Soße durchpassieren, getrennt in einer Sauciere reichen.