Rollgerstl mit Kohl und Schwarzwurzeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rollgerstl mit Kohl und SchwarzwurzelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Rollgerstl mit Kohl und Schwarzwurzeln

Rezept: Rollgerstl mit Kohl und Schwarzwurzeln
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Gerstengraupen (Rollgerstl), über Nacht eingeweicht
1 Zwiebel (geschält, klein geschnitten)
Knoblauchzehe (geschält, gehackt)
1 EL Butter
1 Zweig Thymian
1 Lorbeerblatt (gebrochen)
1 l Gemüsesud
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
Hier kaufen!Weißweinessig
1 Handvoll klein geschnittener, blanchierter Kohl
1 Handvoll klein geschnittene, blanchierte Schwarzwurzel
frische Kräuter (z. B. Dill, Petersilie, Majoran oder Oregano)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rollgerstl abseihen und gut abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch in Butter anschwitzen, dann Rollgersti dazugeben und kurz mitschwitzen. Dann Thymian und Lorbeer beifügen und nach und nach mit Gemüsesuppe untergießen. 

2

Bei kleiner Flamme weich dünsten (ca. 35-40 Minuten). Das Rollgerstl sollte nicht trocken sein (mehr Flüssigkeit als bei Risotto). 

3

Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Zum Schluss Kohl und Schwarzwurzeln unter das Gerstl mischen. 

4

Mit frischen Kräutern garniert anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Schwarzwurzeln waschen, schälen und 5 Minuten in mit 1 EL Mehl verrührtem kalten Wasser einlegen, dann erst schneiden. So bleiben die Schwarzwurzeln hell und behalten ihr eigenes Aroma (was nicht der Fall ist, wenn sie mit Zitronensaft beträufelt werden, um die helle Farbe zu erhalten).