Roquefort-Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Roquefort-KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 4.41519

Roquefort-Kartoffeln

Roquefort-Kartoffeln
480
kcal
Brennwert
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 mittelgroße Kartoffeln (800g)
1 EL Salz
200 g Magerquark
200 g Roquefort-Käse
2 EL Schnittlauchröllchen
weißer Pfeffer
2 EL weiche Butter
2 TL grobes Salz
1 TL Paprikapulver edelsüß
Für die Form oder das Backblech
Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln gründlich unter fließendem kaltem Wasser bürsten und ungeschält mit dem Salz von Wasser bedeckt 20 Minuten kochen lassen.

2

Die Kartoffeln dann abgießen und das obere Drittel der Kartoffeln der Länge nach als Deckel abschneiden.

3

Das Innere der Kartoffeln mit einem spitzen Löffel aushöhlen und mit dem Quark, dem Roquefort, dem Schnittlauch, dem Pfeffer und der Butter zu einer geschmeidigen Masse verkneten.

4

Die Kartoffeln damit füllen und die Deckel wieder aufsetzen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Eine feuerfeste Form oder ein Backblech mit Butter ausstreichen.

5

Die Kartoffeln mit den Deckeln nach unten dicht nebeneinander auf das Blech oder in die Form setzen, mit dem groben Salz und dem Paprikapulver bestreuen und etwa 10 Minuten im Backofen erhitzen. Die Kartoffeln heiß oder kalt servieren. 

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt Tomatensalat mit Zwiebelringen.