Rosa gebratene Lammkeule Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rosa gebratene LammkeuleDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Rosa gebratene Lammkeule

mit Pistazienreis und Aprikosen

Rosa gebratene Lammkeule
30 min.
Zubereitung
3 h. 50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
Für die Lammkeule:
1 Lammkeule (ca. 2,2 kg; mit Knochen)
2 EL Öl
1 Hühnerbrühe
2 Zwiebeln
kleine Karotten
80 g Knollensellerie
2 TL Tomatenmark
125 ml leichter Rotwein
50 ml Quittensaft
2 Knoblauchzehen (in Scheiben)
Hier kaufen!2 Scheiben Ingwer
1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
Salz
1 TL orientalisches Lammgewürz
1 TL saurer Granatapfelsirup (aus dem türkischen Feinkostladen)
Für den Pistazienreis:
200 g Basmatireis
400 ml Hühnerbrühe
1 Lorbeerblatt
Jetzt hier kaufen!1 Gewürznelke
Jetzt online kaufenweniger als 1/2 TL gemahlene Kurkuma
1 Knoblauchzehe (in Scheiben)
1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
1 Streifen unbehandelte Orangenschale
2 EL Pistazien
Für die Aprikosen:
8 kleine reife Aprikosen (wahlweise getrocknete Softaprikosen)
1 EL Butter
Hier kaufen!2 Scheiben Ingwer
1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
1 Streifen unbehandelte Orangenschale
milde Chiliflocken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Lammkeule den Backofen auf 130 °C vorheizen. Die Lammkeule waschen und trocken tupfen. In einer Pfanne I EL Öl erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer Hitze rundum anbraten. Mit 100 ml Brühe ablöschen und den Bratsatz lösen. Die Lammkeule aus der Pfanne nehmen.
2
Die Zwiebeln und die Karotte schälen, den Sellerie putzen und schälen. Das Gemüse in 1cm große Stücke schneiden. Das restliche Öl in einem Bräter erhitzen und das Gemüse darin bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten farblos andünsten. Das Tomatenmark unterrühren und mitrösten, bis es am Topfboden leicht bräunt. Mit dem Wein und dem Quittensaft ablöschen und einköcheln lassen. Den abgelöschten Bratsatz und die restliche Brühe dazugeben. Die Lammkeule daraufsetzen und im Ofen etwa 3 Stunden rosa durchziehen lassen.
3
Die Keule aus der Sauce nehmen und warm stellen. Knoblauch, Ingwer und Zitronenschale in die Sauce geben und 5 Minuten ziehen lassen. Die Sauce durch ein Sieb gießen, dabei das Gemüse etwas ausdrücken und die Sauce einige Minuten einköcheln lassen. Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren, in die köchelnde Sauce rühren und diese sämig binden. Die Sauce mit Salz, Lammgewürz und Granatapfelsirup abschmecken.
4
Für den Pistazienreis den Reis auf einem Sieb unter fließendem kaltem Wasser abwaschen, bis das Wasser klar ist In einen Topf geben, mit der Brühe auffüllen. Lorbeerblatt, Gewürznelke, Kurkuma, Knoblauch, Zitronen-und Orangenschale hinzufügen und den Reis knapp unter dem Sie etwa 15 Minuten gar ziehen lassen. Die Pistazien dazugeben.
5
Die Aprikosen waschen, vierteln und entsteinen. Oie Butter in einer Pfanne erhitzen und die Aprikosen darin mit Ingwer, Zitronen- und Orangenschale kurz erhitzen und mit 1 Prise Chiliflocken würzen. Die Lammkeule in dünne Scheiben schneiden, den Knochen dabei entfernen. Das Fleisch und den Reis aufvorgewärmten Tellern anrichten, mit den Aprikosen garnieren und die Sauce um das Fleisch träufeln.

Zusätzlicher Tipp

Das Lammgewürz für die eigene Gewürzmühle besteht aus getrocknetem Knoblauch, Ingwer, Bohnenkraut, Kurkuma, Fenchel, Korian der Kreuzkümmel, Kardamom, Paprika, Salz, Zimt, Chili und Pfeffer.