Rosa Käsekuchen mit Rosenblättern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rosa Käsekuchen mit RosenblätternDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Rosa Käsekuchen mit Rosenblättern

Rosa Käsekuchen mit Rosenblättern
45 min.
Zubereitung
4 h. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Boden
450 g Butterkekse
200 g zerlassene Butter
75 g Zucker
Für den Quarkbelag
350 g reife Erdbeeren
1 EL Zitronensaft
1,2 kg Magerquark
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Rosenwasser
200 g Zucker
Hier kaufen!7 Blätter weiße Gelatine
300 ml Sahne mindestens 30 % Fettgehalt
Rosenblüten zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerbröseln. Mit der Butter und dem Zucker mischen und den Boden von 4 mit Backpapier ausgelegte Herzspringförmchen (12x12 cm) damit auskleiden. Für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Zwischenzeitlich die Erdbeeren waschen, putzen und mit dem Zitronensaft in einem Mixer fein pürieren. Die Masse durch ein Sieb streichen und mit dem Quark, Vanillezucker, Rosenblütenwasser und Zucker verrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, tropfnass in einem Topf auflösen, 2 EL der Quarkcreme einrühren und zurück zu der restlichen Creme geben, glatt rühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Erdbeer-Quark-Masse heben. Die Masse auf den Boden glatt verstreichen und für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Kuchen vorsichtig aus der Form lösen und auf Teller angerichtet und mit Rosenblütenblättern garniert servieren.
Top-Deals des Tages
VON AMAZON
DCF-Funkwanduhr "Bahnhof", Silber
Läuft ab in:
VON AMAZON
Hama 00106255 Jumbo-Album "Singo", 30 x 30/100, aqua
Läuft ab in:
VON AMAZON
Hama Funk Wecker RC550 weiß
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages