Rosé-Nektarinen-Dessert Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rosé-Nektarinen-DessertDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Rosé-Nektarinen-Dessert

mit Pistazieneis

Rosé-Nektarinen-Dessert
206
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Nektarine kreuzweise einritzen, kurz in kochendes Wasser tauchen, dann in kaltem Wasser abschrecken und die Haut entfernen.

2

Anschließend die Nektarine halbieren, entkernen und in eine flache Schüssel legen. Den Wein mit dem Vanillezucker 2-3 Minuten einköcheln lassen und heiß über die Nektarine gießen.

3

Nun das Ganze zugedeckt vollständig abkühlen lassen. Die Erdbeeren putzen, waschen und mit dem Zucker pürieren. Zwei Dessertteller mit dem Erdbeerpüree ausgießen.

4

Die Nektarine aus dem Sud nehmen, gut abtropfen lassen und je eine Hälfte auf das Erdbeerpüree setzen. Die Hälften mit je einer Kugel Pistazieneis füllen und mit Puderzucker bestäuben. Alles mit Zitronenmelisse garnieren und sofort servieren.