Rosen-Tiramisu Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rosen-TiramisuDurchschnittliche Bewertung: 3.71522

Rosen-Tiramisu

Rosen-Tiramisu
30 min.
Zubereitung
4 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
20 Löffelbiskuits
4 EL Rosensirup
Hier kaufen!1 EL weißer Rum oder Wodka
4 Eier
2 EL Zucker
500 g Mascarpone
200 ml Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
50 g Rosenkonfitüre
ungespritzte Rosenblüten zum Garnieren
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Hälfte der Löffelbiskuits auf den Boden der Form legen. Rosensirup mit etwas Wasser und Rum oder Wodka verdünnen und die Biskuits damit beträufeln.
2
Die Eier trennen, das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Mascarpone unterrühren.
3
Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen und unter die Mascarpone-Masse heben.
4
Die Biskuits dick mit der Hälfte der Masse belegen, diese dünn mit Rosenkonfitüre bestreichen.
5
Weiderholen und mit einer Schicht Mascarpone-Creme abschließen.
6
Mindestens 4 Stunden kühl stellen.
7
In Stücke schneiden, auf Tellern anrichten und mit frischen Rosenblütenblätter bestreuen und mit Puderzucker bestauben.

Schlagwörter