Rosenkohl-Auflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rosenkohl-AuflaufDurchschnittliche Bewertung: 3.71517

Rosenkohl-Auflauf

Rezept: Rosenkohl-Auflauf
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 kg Rosenkohl
500 g Karotten
500 ml Rinderfond
Für die Sauce:
2 EL Butter
2 EL Mehl
200 ml Sauerrahm
2 Eigelbe
Salz
weißer Pfeffer
1 Prise Zucker
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
Außerdem:
1 EL Butter
150 g roher Schinken
150 g Emmentaler
1 Bund Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Rosenkohl putzen, die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Die Brühe in einen Topf geben und zum Kochen bringen, den Rosenkohl und die Karotten 20 Minuten garen, herausheben und abtropfen lassen.

2

Die Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl hineingeben und eine helle Mehlschwitze rühren, mit einem Teil vom Rinderfond aufgießen und aufkochen lassen, sodass eine cremige Sauce entsteht. Den Sauerrahm mit den Eigelben verrühren und unter die Sauce geben.

3

Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Zucker und Muskatnuss abschmecken. Den Schinken in Streifen schneiden, und den Emmentaler reiben. Eine feuerfeste Auflaufform mit Butter einfetten, und das Gemüse einlegen.

4

Die Ei-Rahm-Sauce über das Gemüse gießen, die Schinkenstreifen und den Emmentaler darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten überbacken. Die Petersilie waschen, fein schneiden und den Rosenkohl-Auflauf damit bestreuen. Heiß mit Bauernbrot servieren.