Rosenkohl-Hackbällchen Auflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rosenkohl-Hackbällchen AuflaufDurchschnittliche Bewertung: 3.71518

Rosenkohl-Hackbällchen Auflauf

Rezept: Rosenkohl-Hackbällchen Auflauf
35 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg Rosenkohl
1 kg kleine Kartoffeln
30 g Butter
1 Zwiebel
500 g Rinderhackfleisch
200 g Magerquark
1 Ei
1 Knoblauchzehe
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
1 EL Currypulver
500 g saure Sahne
125 ml Milch
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
Butter (zum Fetten der Form)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rosenkohl putzen, waschen und den Strunk jeweils kreuzweise einschneiden. Kartoffeln schälen, evtl. halbieren, so daß sie die Größe der Rosenkohlröschen haben. Butter in einer großen Pfanne zerlassen. Rosenkohl und Kartoffeln darin unter häufigem Wenden etwa 15 Minuten dünsten.

2

Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Aus Hackfleisch, Magerquark, Ei und Zwiebelwürfeln einen Teig kneten. Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Hälfte des Knoblauchs unter den Fleischteig mengen. Den Fleischteig mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Bällchen von der Größe der Rosenkohlröschen formen.

3

Restlichen Knoblauch mit Curry und Milch in die saure Sahne rühren. Das Gemüse leicht mit Salz und Muskat würzen.

4

In eine gefettete runde Gratinform Kartoffeln, Rosenkohl und Fleischklößchen dicht an dicht setzen und mit der Sahne-Milch-Mischung übergießen.

5

Die Form auf dem Rost in den kalten Backofen schieben und 60 Minuten bei 180° C backen.