Rosenkohl in Gorgonzolasahne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rosenkohl in GorgonzolasahneDurchschnittliche Bewertung: 3.81515

Rosenkohl in Gorgonzolasahne

Rezept: Rosenkohl in Gorgonzolasahne
670
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
400 g Rosenkohl
Salz, Pfeffer
1 Zwiebel
2 Frühstücksspeck in Scheiben
1 TL Öl
75 g Schlagsahne
125 ml Gemüsebrühe
geriebener Gorgonzola
Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rosenkohl putzen, waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen, fein würfeln und die Speckscheiben halbieren.

2

Öl in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin knusprig anrösten.

Speck aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Zwiebelwürfel im Speckfett anschwitzen und mit Sahne und Brühe ablöschen.

3

Soße aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Gorgonzola würfeln, in die Soße geben und unter Rühren schmelzen lassen.

Abgetropften Rosenkohl in eine Auflaufform geben und die Soße darübergießen.

4

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C / Umluft: 175°C) ca. 15 Minuten überbacken.

Anschließend mit Speck belegen und mit Petersilie garnieren.

Dazu schmecken Salzkartoffeln.