Rosenkohl in Wein-Sahne-Sauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rosenkohl in Wein-Sahne-SauceDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Rosenkohl in Wein-Sahne-Sauce

Rezept: Rosenkohl in Wein-Sahne-Sauce
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
900 g Rosenkohl
Salz
1 Prise Muskat
1 EL Butter
2 TL Mehl
herber Weißwein
1 Eigelb
süße Sahne
Salz
Jetzt kaufen!ein Hauch Cayennepfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Geputzten, gewaschenen Rosenkohl in wenig Salzwasser mit einer Prise Muskat bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 15 Minuten kochen. Den Rosenkohl abgießen und etwas Brühe auffangen. 

2

Die Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl einstreuen und leicht anschwitzen lassen. Dann den Rosenkohlsud angießen, kräftig mit dem Schneebesen schlagen, den Weißwein ebenfalls zufügen und die Sauce unter Rühren einmal aufwallen lassen. 

3

Das mit Sahne verquirlte Eigelb in die nicht mehr kochende Sauce rühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

4

Den Rosenkohl in eine vorgewärmte Schüssel füllen und mit der heißen Sauce überziehen. Geeignet als Beilage zu Putenschnitzeln oder Rinderbraten.