Rosenkohl mit Maronen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rosenkohl mit MaronenDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Rosenkohl mit Maronen

Rosenkohl mit Maronen
10 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Maronen
500 ml Brühe
20 g Zucker
500 g Rosenkohl
60 g Butter
Salz
Pfeffer
2 EL Semmelbrösel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Maronen an der Unterseite kreuzweise einschneiden, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und aufkochen, dann ca. 15 Minuten kochen lassen. Die Maronen abgießen und schälen. Die Brühe erhitzen. Den Zucker in einem Topf bei kleiner Hitze leicht bräunen lassen, die Brühe nach und nach unterrühren. Die Maronen darin in ca. 15 Minuten garen.

2

Inzwischen den Rosenkohl putzen, in einen Dämpfeinsatz geben und in einem passenden Topf mit wenig kochendem Wasser über Dampf in 15-20 Minuten bissfest garen.

3

Die Maronen aus der Brühe nehmen und die Brühe offen bei mittlerer Hitze auf ein Drittel einkochen lassen, 40 g Butter und die Maronen dazugeben und unter Rühren braun-glänzend überziehen. Den Rosenkohl untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die restliche Butter zerlassen und die Semmelbrösel darin goldgelb rösten. Das Gemüse mit den Bröseln anrichten.

Dazu passt gebratenes Hähnchenbrustfilet.