Rosenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RosenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Rosenkuchen

Rezept: Rosenkuchen
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stücke
1 Würfel frische Hefe oder 1 Beutel Trockenhefe
125 ml lauwarme Milch (1,5 % Fett)
125 g plus 140 g Zucker
500 g Mehl , zusätzlich Mehl zum Bearbeiten
1 Ei
2 Eigelbe
200 ml Sahne
150 g weiche Butter , zusätzlich Butter für die Form
1 Prise Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die frische Hefe in eine kleine Schüssel krümeln (oder die Trockenhefe einstreuen), 1 Prise Zucker dazugeben und mit der lauwarmen Milch verrühren. Stehen lassen, bis die Mischung Bläschen wirft. Etwa die Hälfte des Mehls untermischen, sodass ein weicher Teig entsteht. Kurz durchkneten. eine Kugel formen, oben kreuzweise einritzen und in eine große Schüssel legen. Mit einem sauberen Küchentuch bedecken und an einem warmen Ort 1,5-2 Stunden aufgehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Ei, Eigelbe und Sahne verquirlen und mit 115 Gramm Zucker und dem restlichen Mehl an den aufgegangenen Teig geben und gründlich untermischen.

Den Teig gründlich durchkneten, dann 2 Millimeter dick zu einem Rechteck von 70 Zentimeter Breite ausrollen. Hände und Nudelholz mit Mehl bestäuben, damit nichts haften bleibt. Eine runde Backform (30 cm Durchmesser, 6 cm hoch) großzügig mit Butter ausstreichen.

Die weiche Butter mit 140 Gramm Zucker cremig rühren und die Masse gleichmäßig auf dem Teig verstreichen. Den Teig fest aufrollen.

Die Rolle in 5 Zentimeter breite Stücke schneiden, diese aufrecht auf die Arbeitsfläche stellen und mit einer Küchenschere am oberen Rand jeweils etwa fünfmalleicht einschneiden. Eines der Stücke aufrecht in die Mitte der Backform stellen, weitere Stücke rundherum verteilen. Die einzelnen Teigstücke berühren sich jetzt noch nicht, doch sollten sie relativ gleichmäßig platziert werden, denn beim Backen gehen sie auf und der Kuchen wirkt dann wie eine große Blüte. Zugedeckt für weitere 1,5-2 Stunden an einen warmen Ort stellen, bis der Teig schön aufgegangen ist.

Den Backofen auf 180°C vorheizen und den Kuchen 45 Minuten backen. Bräunt die Oberfläche zu schnell, mit Alufolie abdecken. Nicht zu lange backen, damit der Kuchen nicht trocken wird. Abgekühlt in Stücke schneiden oder in einzelne Rosen zerteilen