Rosenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RosenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41528

Rosenkuchen

Rezept: Rosenkuchen
125
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stück
Für den Teig
400 g Mehl
4 Eier
1 Prise Salz
Mehl zum Ausrollen
1 Eiweiß zum Bestreichen
2 kg Kokosfett zum Ausbacken
70 g Marmelade aus Brombeeren
Jetzt kaufen!40 g Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl, Eier und Salz mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem festen Nudelteig kneten. Schüssel zudecken, Teig 30 Minuten an einem warmen Platz ruhen lassen.

2

Teig auf einer bemehlten Fläche hauchdünn ausrollen. Je 20 runde Plätzchen im Durchmesser von 4, 5, 6 und 7 cm ausstechen. Jede Scheibe ringsum am Rand 1 bis 1,5 cm tief einschneiden. Jeweils 4 Scheiben (von jeder Größe eine, die größte unten, die kleinste obendrauf), mit verquirltem Eiweiß in der Mitte aufeinanderkleben.

3

Kokosfett im Fetttopf auf 180 Grad erhitzen. Je 3 Rosenküchlein auf einmal ins heiße Fett gleiten lassen. Ausbackzeit: 8 Minuten. Nach 5 Minuten wenden.

4

Rosenküchlein aus dem Fett nehmen, abtropfen lassen. Jeweils einen halben Teelöffel Marmelade in die Mitte geben. Küchlein mit gesiebtem Puderzucker bestäuben. Sofort servieren.