Rosenmontagsräder Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RosenmontagsräderDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Rosenmontagsräder

Rosenmontagsräder
20 min.
Zubereitung
3 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
100 g Radieschen
35 g Paprika
1 TL Salz
3 EL Joghurt
2 TL fein geschnittener Schnittlauch
1 TL Senf
weißer Pfeffer
3 Scheiben Toastbrot (jeweils 30 g)
Salatblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Radieschen putzen, waschen und sehr fein hacken. Paprikaschote waschen, entkernen und sehr fein würfeln. Paprikaschote und Radieschen mit Salz in einer Schüssel vermengen und 15 Minuten stehen lassen.

2

Inzwischen Joghurt mit Schnittlauch und Senf vermengen und mit Pfeffer abschmecken. Toastbrotscheiben mit einer Kuchenrolle vorsichtig ausrollen, bis die Scheiben sehr dünn sind.

3

Die Radieschen-Paprika-Mischung in ein Leinentuch geben und die entstandene Flüssigkeit kräftig auspressen. Dann die Mischung mit der

Joghurt-Mischung vermengen und auf die Brotscheiben streichen.

4

Diese vorsichtig aufrollen, einzeln fest in Klarsichtfolie rollen und mindestens 3 Stunden kühlstellen. Die Rollen mit einem sehr scharfen Messer in je 9 Scheiben schneiden und auf einem mit Salatblättern ausgelegten Teller anrichten.