Rosettas Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RosettasDurchschnittliche Bewertung: 41521

Rosettas

Rezept: Rosettas
40 min.
Zubereitung
3 h. 5 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Stück
7 g Trockenhefe
1 TL Zucker
560 g ungebleichtes Mehl (gesiebt)
50 g weiche Butter
Olivenöl bei Amazon bestellen60 ml Olivenöl
55 g Zucker
Milch zum Bestreichen
Mehl zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwei Backbleche leicht einfetten. Hefe und Zucker mit 125 Milliliter lauwarmem Wasser verrühren. An einem warmen Ort 10 Minuten stehen lassen, bis sich an der Oberfläche Blasen bilden. Die Mischung sollte schaumig und leicht aufgegangen sein. Wenn die Hefe nicht schäumt, ist sie tot und muss erneut angesetzt werden.

2

Von dem Mehl 30 Gramm beiseitesteilen, den Rest mit 1 Teelöffel Salz in eine große Schüssel geben und eine Vertiefung in die Mitte drücken. Hefemischung, Butter, Öl, Zucker und 315 Milliliter lauwarmes Wasser dazugeben. Mit einem Holzlöffel rühren, bis der Teig sich von den Seiten der Schüssel löst und einen groben, klebrigen Ball formt. Auf eine bemehlte Arbeitsplatte geben und 10 Minuten kneten, bis er glatt und elastisch ist. Wenn nötig etwas von dem beiseitegestellten Mehl dazugeben, um einen glatten Teig zu erhalten. In eine große eingeölte Schüssel geben und die Oberfläche mit geschmolzener Butter oder Öl bestreichen. Mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde aufgehen lassen.

3

Die Luft aus dem Teig schlagen und 1 Minute kneten. In 10 Portionen teilen und jede zu einem glatten Ball formen. Mit 5 Zentimeter Abstand auf die Backbleche setzen. Mit einem runden Ausstecher von 3 Zentimeter Ø eine 1 Zentimeter tiefe Kerbe in die Mitte jeder Kugel drücken. Mit einem scharfen Messer in gleichmäßigem Abstand fünf 1 Zentimeter tiefe Einschnitte in die Seiten der Brötchen machen. Mit Frischhaltefolie oder einem Küchenhandtuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde aufgehen lassen.

4

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Die Brötchen mit Milch bestreichen und von dem übrigen Mehl etwas darübersieben. In 25 Minuten goldgelb backen. Die Plätze der Bleche einmal vertauschen, sollte eines schneller bräunen als das andere. Auf einem Rost abkühlen lassen.